Das Riesenrad am Pier von Scheveningen in Den Haag
Den Haag im Herbst – Großstadtflair direkt am Strand
12/11/2018
Günstige Reiseziele für den Winter

Günstige Reiseziele für den Winter

Günstige Reiseziele für den Winter

Du hast beim Blick auf dein Zeitkonto verwaiste Urlaubstage entdeckt, die noch genommen werden wollen? Vielleicht möchtest du ja auch dem familiären Wahnsinn zu Weihnachten entfliehen, um nicht gezwungen grinsend, im albernen Rentierpulli das neunzigste Paar Socken von Oma in Empfang nehmen zu müssen.

„Ooooh, danke! Pink!! Wollte ich immer schon haben!“

Nein, da gibt es bessere Optionen. So schön versoffene Weihnachtsmarktbesuche auch sein mögen, halte ich doch lieber die Füße ins Wasser und lasse den bärtigen Fettsack mit seinen Rentieren einen guten Mann sein.

Mit diesen Reisezielen hast du sogar im Winter noch genug Taler auf der hohen Kante, um bei nasskaltem Wetter ein paar Schnapper für sommerliche Gefilde zu machen, selbst wenn das Innere deiner Geldbörse aussieht wie Dresden anno 45. Die freshe Badebuchse wirst du nämlich ganz sicher brauchen.

Die Kanaren

Günstige Reiseziele für den Winter

Lanzarote

Mit 18 bis 23 Grad Luft- und knapp 20 Grad Wassertemperatur sind die Kanaren auch im Winter so gut wie ihr Ruf. Nur vier Flugstunden von Deutschland entfernt, breiten sich die Inseln vor der afrikanischen Westküste aus und kriegen von ihrem knochentrockenen Nachbarn, der Sahara, regelmäßig amtliche Wärmeduschen verpasst.

Ganz egal, ob du dich auf der vulkanisch geprägten Insel Lanzarote, dem grünen Teneriffa, dem Strand- und Wassersportparadies Fuerteventura oder dem gebirgigen La Palma niederlässt, der Wollpullover darf daheim bleiben.

Airbnb bietet für die kalten Monate übrigens ganze Wohnungen für unter 40 Euro pro Nacht an. Wer da noch ein Hotel braucht, ist selbst schuld.

Solltest du Fuerteventura als Ziel auserkoren haben, lohnt sich ein Blick auf meine Artikel zu den Top Highlights der Insel.

Kap Verde

Günstige Reiseziele für den Winter

Kap Verde

Noch einmal 2,5 Stunden Flugzeit mehr sind zu veranschlagen, wenn sich die Hautfarbe der Einheimischen von dunklem Braun zu eher tiefem Schwarz ändern soll. Die Kapverdischen Inseln, vor der Küste des Senegals, sind genauso preiswert, wie sie um den Jahreswechsel herum sonnig sind.

Im Winter hat das Kap auch noch die vorteilhafte Angewohnheit trocken zu bleiben, was den regenverwöhnten Deutschen sicher freuen dürfte. Wassersport ist dank knackiger Winde trotzdem vielerorts möglich und auch als Wanderratte kommst du voll auf deine Kosten.

In welcher Bevölkerungsdichte du deinen Strandurlaub auf den Inseln verbringen möchtest, kannst du ganz einfach selbst entscheiden. Neun unterschiedlich dicht besiedelte Inseln stehen dir zur Auswahl.

Portugal

Günstige Reiseziele für den Winter

Madeira - Portugal

Wenn dir die Thrombose nach vier Stunden Flug regelmäßig einen Strich durch die Rechnung macht oder du als Raucher die Zeit bis zur Landung damit verbringst, an den gelben Fingern deines Sitznachbarn zu lecken, gibt es auch noch ein näheres Ziel.

Portugals Faro zum Beispiel erreichst du nach knapp drei Stunden Flugzeit. Fair, oder? Und da die Hauptreisezeit eher im Sommer liegt, halten die Hotels und Appartment-Anbieter in der dunklen Jahreszeit besondere Schnäppchen für dich bereit.

18 bis 20 Grad sind die Temperaturen, auf die du dich einstellen kannst und auch das Wasser ist nicht viel kühler. Kein Vergleich zu den 27 Grad auf den Kapverden, aber ein fairer Deal für immerhin vier Stunden Flugzeit weniger.

Thailand

Günstige Reiseziele für den Winter

Thailand

Mahlzeiten für um die zwei Euro, luxuriöse Lofts mit Fitnessraum und Infinity Pool für unter 50 Euro bei Airbnb und Direktflüge für um die 500 Euro pro Person klingen gut für dich? Dann solltest du deinen Hintern nach Bangkok bewegen und ihn dort oder generell in Thailand überwintern lassen.

Dezember ist die perfekte Zeit dafür, denn zu keiner anderen Jahreszeit gibt es derart wenig Niederschlag. Mit erträglichen Temperaturen von um die 28 Grad wirst du unser dunkles Deutschland ganz sicher nicht vermissen, wenn du barfuß am Strand von Khao Lak entlangspazierst.

Manche Reiseziele sind eben günstiger als man glaubt.

Jamaika

Günstige Reiseziele für den Winter

Jamaika

Genauso verhält es sich mit Jamaika. Flüge gibt es schon ab 300 Euro, Unterkünfte gern auch schon mal für unter 40 Euro pro Nacht. Große Hotels und Resorts nehmen zwischen Dezember und April allerdings gern auch mal Hochsaisonpreise, bedingt durch das schlechtere Wetter bei uns und den Nordamerikanern.

Vor Mitte Dezember lohnt sich ein Trip nach Jamaika nur bedingt, da die Regenfälle im November ihr Hoch erreichen und du mit großer Wahrscheinlichkeit baden gehst… im negativen Sinne.

Hältst du dich grob an die vorgeschlagene Zeit, wirst du mit knapp 30 Grad im Schatten und Nachttemperaturen von angenehmen 20 Grad belohnt.

Kleiner Tipp am Rande: Für Jamaika bedarf es etwas Einarbeitungszeit, da viele Medien von Ausnahmezuständen und Kriminalität berichten. Das Einzige, was du zu befürchten hättest, wäre ein Taschendiebstahl oder Raubüberfall, der allerdings so gut wie nie mit Verletzungen oder dergleichen einhergeht.

Es ist wie überall. Protzt du mit deinem Besitz, wird er dir früher oder später genommen. Wenn du also nicht unbedingt nachts unterwegs sein willst und deine Gucci Tasche daheim lassen kannst, ist Jamaika ein maximal entschleunigtes Reiseziel. Schnee adé!

Hast du noch mehr Tipps, wie man der kalten Jahreszeit entfliehen und den Jahreswechsel in der Sonne verbringen kann? Dann immer raus damit. Die Kommentarspalte weiter unten freut sich über Aufmerksamkeit.

Sharing is caring
Wenn dir der Artikel gefällt, teile ihn doch auf Pinterest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere